4 Gedanken zu „Wolken“

  1. Und wenn man sich mal die Zeit und Muße nimmt einfach in den Himmel zu schauen, dann kann man die interessantesten Figuren erkennen, die sich ständig verändern, erst ein Elefant, dann ein Hund und und und….. Hoffen wir, dass die dunklen Wolken in unserem Leben sich genauso schnell verziehen, wie sie am Himmel vorbeiziehen.
    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.